NORBERT ZIEGLER

TIERMASSEUR

LEISTUNGEN

 

Aus Erfahrung reicht eine Anwendung nicht aus um die Muskulatur zu entspannen. Die erste Anwendung ist zum Kennenlernen, nach 2 bis 3 Anwendungen gewöhnt sich das Tier an die Entspannung. Erst ab 4 bis 5 Anwendungen können auch sensible Bereiche einbezogen werden. Jedes Tier reagiert jedoch anders.

 

Tiermassage

  • Klassische Massage
  • Entspannungsmassage
  • Sportmassage
  • Bindegewebsmassage                                                                                                        

Manuelle Lymphdrainage

                                                                   

Akupunktmeridianmassage

  • energetische Wirbelsäulenkorrektur
  • Narbenentstörung

Bewegungs-und Dehnungsübungen

  • aktive und passive Bewegungsübungen
  • Dehnung der Extremitäten
  • Dehnung Bänder, Sehnen und Muskelstrukturen
  • Mobilisierung von Hals und Rücken bzw. Wirbelsäule

  Laseranwendung  

  • Flächenbestrahlung
  • Punktbestrahlung

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:  

Die Tiermassage ist kein Ersatz für eine veterinärmedizinische Behandlung. Die Tiermassage wird nur am gesunden Tier durchgeführt. Alle medizinischen und therapeutischen Handlungen sind alleine dem Tierarzt vorbehalten. Massagen am kranken, verletzten oder in Rehabilitation befindlichen Tier erfolgen nur in Zusammenarbeit mit dem Tierarzt.